Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

AKTUELL- Programm 2019
 
 
Programm 2019
 
 
E X K U R S I O N
B U N D E S K U N S T H A L L E
B O N N
8.6.19
ab 10:30
 
10:00 € Zuschuss vom Kulturverbund Niederrhein e.V. für Mitglieder!
 
Freunde und Gäste sind als Selbstzahler herzlich willkommen!!!
 
Treffpunkt: Hbf. Duisburg 10:30h,
Abfahrt Gleis 2  10:42h RE 28513 Richtung Koblenz
Ankunft Bonn: UN Campus 11:59h
Fußweg ca. 500 m zum Kunst-Museum-Bonn
siehe:
 
https://www.kunstmuseum-bonn.de/information/aktuell/

Eintritt: 7 €, ermäßigt 3,50 €, Familienkarte 14 €, Gruppen ab 10 Personen: 5,60 € p. P., ermäßigt 2,80 €, Kinder bis einschließlich 12 Jahren frei.

Wer noch mag, kann nebenan noch die Bundeskunsthalle besuchen:
 
 
Eintritt für beide Häuser im Kombiticket: 18,50 €, Gruppen ab 10 Personen: 11,50 € p. P.
Anreiseerweiterung:
1. Alternative: Alpen ab 9:38h, Bus-Linie 37 Richtung Wesel, Wesel Hbf. 10:06 Gleis 3, RE 28513 Richtung Koblenz, die anderen steigen dann in Duisburg zu), Abfahrt Gleis 2  10:42h RE 28513 Richtung Koblenz, Ankunft Bonn: UN Campus 11:59h,
 
2. Alternative: Xanten/Alpen: 09:01h/09:06h NWB 75099 Richtung Duisburg- Hbf. (Ankunft 9:46, d.h. fast eine Stunde Wartezeit), dann: Abfahrt Gleis 2  10:42h RE 28513 Richtung Koblenz, Ankunft Bonn: UN Campus 11:59h,
 
3. Alternative: Krefeld Hbf. ab 10:35 Gleis 5, RE 32534 Richtung Münster bis Köln Hbf. Gleis 2A-C (11:18h),
Umstieg 11:32h, Gleis 9D-G in RE 28513 Richtung Koblenz (Treffen mit der Gruppe aus Duisburg/Xanten/Alpen), Ankunft Bonn: UN Campus 11:59h
 
Ich werde die 3. Alternative wählen (Einstieg für uns  10:38h in KR-Oppum, Gleis 4 und in Köln dazu stoßen RE 28513 Richtung Koblenz,
Ankunft Bonn: UN Campus 11:59h ... Wer mag, kann auch diese Alternative wählen und in Oppum starten... Auf jeden Fall treffen wir uns spätestens alle im RE 28513 in Köln!!!
Wer mag, kann sich die
  • WelcomeCard Bonn inkl. Fahrschein Bonner Stadtgebiet               EINZEL 10 € / FAMILIE* 19 €
  • WelcomeCard Bonn Plus inkl. Fahrschein erweiterte Region Bonn EINZEL 14 € / FAMILIE* 26 €
  • WelcomeCard VRS inkl. Fahrschein erweitertes VRS-Netz                EINZEL 24 € / FAMILIE* 49 € 
  • Vergünstigungen: Rabatt auf die Bonn Regio WelcomeCard

  • als ADAC-Mitglied
  • als VRS-Abokunde
  • als Mitglied im Alumni-Netzwerk der Universität Bonn
  • bei Besitz einer Ehrenamtskarte
  • Gegen Vorlage des jeweiligen Nachweises erhalten Sie die folgenden Sonderpreise: 

  • WelcomeCard Bonn inkl. Fahrschein Bonner Stadtgebiet                   EINZEL 8 € / FAMILIE* 17 €
  • WelcomeCard Bonn Plus inkl. Fahrschein erweiterte Region Bonn EINZEL 11 € / FAMILIE* 24 €
  • WelcomeCard VRS inkl. Fahrschein erweitertes VRS-Netz              EINZEL 22 € / FAMILIE* 45 €
  • * 2 Erw. und bis zu 3 Kinder (6-17 J.)
die Bonn Regio WelcomeCard bestellen d.h. freier Eintritt in die Kunsthalle und 50% Ermäßigung für das Kunstmuseum und freie Fahrt im Bonner Tarifgebiet (d.h. für uns ab Köln!), sie ist bei Alexander Cöln, Bonn-Regio-Marketing/Social Media,Tel.: +49 228 91041-39, Mail: a.coeln@bonn-region.de  erhältlich.
 
Weitere Informationen unter:
 
 
 
Für die Mittagspause schlage ich das Café KunstMuseum vor, weil es direkt nebenan liegt, siehe:
 
Rückfahrt: 17:56h Gleis 1, RE 28528 Richtung Wesel, Ankunft: Duisburg, Gleis 13, 19:18h
oder
Rückfahrt: 18:56h Gleis 1, RE 28530 Richtung Wesel, Ankunft: Duisburg, Gleis 13, 20:18h
 
Bitte meldet euch bis zum 29.4.19 verbindlich und zahlreich durch eine kurze Mail an mich an!

 Bitte lautlos herbeifietsen oder weiträumig parken.
 Der Eintritt ist frei, der Hut geht ´rum.
 Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
 

LesArten – LesOrte

Atelier Runde-Art,

Marktstraße 21, 47647 Kerken

Jetzt schon weitere Termine vormerken:

Ulrike Renk: Zeit aus Glas Fr., 30. 08. 2019, 19 Uhr

Lothar Lange: Literarisches zur Weihnachtszeit Fr., 22. 11. 2019, 19 Uhr

 
 
 KulturScheune Sevelen
 
Jetzt schon weitere Termine vormerken:
 
30.6. Welcome Summer
12.30-16.00h
 
 8.9. Zurück
12.30-16.00h
 
3.10., 17. Scheunengeburtstag
12.30-16.00h
 
 24.11. Herbstzeitlos
12.30-16.00h
 mit improvisierter Musik
 
2019

funky health

Der erfahrene Heilpraktiker und Stoffwechselexperte Mike Wiertz entführt uns

in seinem zweiten Vortragsteil (Fortsetzung vom 7.9.18)

auf eine ganzheitliche und interessante Reise durch den körpereigenen Stoffwechsel.

Gesund werden, gesund bleiben.

Was tun, wenn der Stoffwechsel klemmt?

Lernen in Zusammenhängen zu denken.

Was kann ich selber tun „Hilfe zur Selbsthilfe“.

Entgiften, entlasten, entsäuern, regenerieren, aufbauen,- worauf sollte ich achten.

Über 20 Jahre Praxiserfahrung werden auf den Punkt gebracht.

Mit und von Heilpraktiker Mike Wiertz

 

leider vorbei:

 

LesArten – LesOrte

„Literaturfrühling 2019.

 Neues vom Buchmarkt“

Freitag, 5. April 2019, 19:00 – 21:00 Uhr

Atelier Runde-Art,

Marktstraße 21, 47647 Kerken

Infos unter:  +49 (0) 170 – 8128876, info@runde-art.de, www.runde-art.de

Jetzt schon weitere Termine vormerken:

Ulrike Renk: Zeit aus Glas Fr., 30. 08. 2019, 19 Uhr

Lothar Lange: Literarisches zur Weihnachtszeit Fr., 22. 11. 2019, 19 Uhr

 

 

Rückblick Kulturscheune Sevelen:

 

7.4. Spring Rein!

 

.. klingt wie eine Aufforderung zum Reinspringen, ist aber durchaus

 

auch als Neo-Anglizismus im Sinne eines Frühlingsimperativs gemeint!

 

12.30-16.00h

 

 

Drei & AHA-TRIO
DREI: Der musikalische Schulterschluss von Rhein und Ruhr bewegt sich ausschließlich im 'Jetzt', freifallend und höchst emotional inmitten energetischer Impulse. Offen improvisierte Musik, authentisch, ohne Netz und doppelten Boden, kreieren DREI in spannender Instrumentierung improdesken Sound, stets eigenwillig und dicht. Permanent auf dem Weg seiend, echtzeitkammermusikalisch, dem Gespür überall hin folgend.
DREI: Uwe Juchum: Bassklarinette, Kai Winter: Altsaxophon, Dirk Friedrich: chromatische Mundharmonika
https://m.youtube.com/watch?feature=youtu.be&v=YirHXurTCiM 

 

 
AHA-TRIO: Nix Rhein Ruhr, hier klingt tiefster niersmodriger Niederrhein ganz im Traditionsunbewußtsein und fern aller Hörgewohnheiten im gewohnt kristallinen Bühnensound. Verwurzelt zwischen Spielmannszug und Spielanzug springt das AHA-TRIO immer wieder an und über die eigenen Schatten, ohne die chemische Keule gegen Ohrwürmer zuzulassen. AHA klingt rein biologisch.
AHA-TRIO: Bass: Adolf Klemenz, Sax: André Pinders, Fallwerk: Hubert Engels

 

und ein ein Crossover-Experiment beider Formationen
- frei improvisierte Musik -
Wir wagen Neues!
Sie hören Ungewohntes!!
Kein Ton wie der andere, keine abgedroschenen Phrasen.
Trotzdem rund und klangvoll.

  Außerdem VERNISSAGE: Spring rein!

Noch nicht ganz getrocknete Gemälde der Malergilde des Kulturverbund Niederrhein e.V. 

 Bitte lautlos herbeifietsen oder weiträumig parken.
Eintritt frei, der Hut geht ´rum.
 Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
 
 
 
 
 
 

 

 

Protokoll MGV, 28. Februar 2019, Issum-Sevelen

 

Anwesende: Renate John, Alwine Rosomm, Stefanie Goellmann, Barbara Haesters, Hubert Engels, Annette Rubin, Dr. Bernd Kern, Yvonne und Bernhard Nikoleizig, Tobias Herrmann, Andrea Kunert, Christa Aldenhoff, Gabriele Schwarz-Lamche, Beate Schindler

 

Top1: Das Protokoll der letzten Sitzung wurde einstimmig genehmigt.

 

Nach dem Jahresbericht und der Beschlusskontrolle durch den Vorsitzenden wurde der Vorstand einstimmg entlastet.

 

Top2: Neuwahlen des Vorstandes

 

Hubert Engels wurde als 1. Vorsitzender einstimmig wiedergewählt.

 

Tobis Hermann wurde als Stellvertreter einstimmig wiedergewählt.

 

Christa Aldenhoff steht für das Amt des Kassenwarts nicht mehr zur Verfügung.

 

Barbara Haesters stellte sich zur Wahl und wurde einstimmig von den Anwesenden gewählt.

 

Alle Gewählten nahmen ihre Ämter an.

 

Top3: Pläne fürs laufende Jahr 2019

 

Hubert Engels machte auf das Konzert von „Spring Rein“ am 7. April in der Kulturscheune aufmerksam und stellte den Antrag, Bands, die nur zu entsprechenden Gagen in der Kulturscheune auftreten, aus dem Etat des Vereins zu bezahlen, ebenso ermäßigte Malkurse für Jugendliche aus diesem zu finanzieren. Beide Anträge wurden von den Anwesenden genehmigt.

 

Ausstellung Bildender Künstler in der Scheune am 7. April (parallel zum Konzert).  Die Hängung der Arbeiten soll am Fr., den 5. April von 17.00 - 19:00 h erfolgen.

 

Dr. Bern Kern erklärte sich bereit, die Ausstellung mit einem „Fotobuch“ zu dokumentieren. Wolfgang Daeselars hat zugesagt die Fotos dazu machen.

 

Dazu: Eine vor Jahren durchgeführte Improvisation „Musik und Malen“ soll wiederbelebt werden. Vorschläge bitte an Beate oder Hubert.

 

Exkursion zur Museumsmeile nach Bonn, am 4. Mai. Mitglieder sollen dafür nach einstimmiger Abstimmung einen Zuschuss von 10,- € erhalten.

 

Die Planung übernimmt Hubert Engels.

 

Eine weitere Exkursion ist für den Herbst (24.11.) geplant. Das Ziel muss noch recherchiert werden. Vorschläge bitte an Beate oder Hubert.

Sonstiges:

Tobias Herrmann regte an, einen Kurs „Porträtmalen“ anzubieten, den er leiten könnte. Dieser Vorschlag stießt auf großes Interesse. Bitte meldet euch bei Tobias. Der Kurs kann nach Terminierung in der z.B. Scheune stattfinden.

 f.d.R.

Beate Schindler

 Beate Schindler-Plange

Steinstr. 6a
D-47608 Geldern

T.: +49(0)2831-991127